Kinesiotaping

Die Haut stellt eine kompakte Schutzbarriere und Kontaktfläche zur Außenumgebung dar. Neben anderen Funktionen (Thermoregulierung, Stoffwechsel) hat die Haut auch eine bedeutende Funktion und zwar Vermittlung der äußeren sowie inneren Anreize, wie Zug, Druck, Schmerz oder thermische Empfindlichkeit.

 

Die Kinesiotaping-Methode stammt aus Japan und in ihr Bahnbrecher in den 70-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts war Kenzo Kase. Diese Methode nutzt die Eigenschaften eines speziell hergestellten elastischen Bandes. Mit diesem Band kann der Therapeut aufgrund einer Untersuchung und günstig gewählter Technik die Heilung von Geweben unterstützen, Durchblutung und Abfluss der Lymphe erhöhen und damit den Stoffwechsel und Beseitigung von Schadstoffen verbessern. Weiterhin kann man so die Beweglichkeit von Faszien beeinflussen, (akute sowie chronische) Schmerzen mildern oder die Stabilität der Gelenke erhöhen.

 

Nutzungsmöglichkeiten

Mit dem Kinesiotaping kann man die Stabilität der Gelenke, Gelenkbände und Muskel unterstützen, wobei die Gefäßversorgung und Lymphdrainage nicht eingeschränkt und der natürliche Bewegungsumfang eingehalten werden.

Indikationen:

  • Schmerzhafte Zustände
  • Rückenschmerzen
  • Whiplash-Syndrom (Verletzungen der Hals-Wirbelsäule)
  • Impingement-Syndrom und Armschmerzen
  • Verletzungen der Gelenkbände
  • Engpasssyndrome (z.B. Karpaltunnelsyndrom)
  • Tennis- und Golfellbogen
  • Paresen (peripher und zentral)
  • Gelenkinstabilität, Verstauchung
  • Deformitäten von Füßen und Zehen, Plattfuß, Hallux valgus)

Vorteile:

  • Schmerzmilderung
  • Entzündungsmilderung
  • Beschleunigung der Genesung, Kürzung der Heilungszeit
  • Beeinflussung der Aktivität des Muskels bei Bewegung
  • Große Anpassungsfähigkeit – das Band kann man dank seinen elastischen Eigenschaften einfach auf gewünschte Form und Größe anpassen und kann die Bewegung kopieren
  • Therapie 24 Stunde/Tag, gewöhnlich 3 - 5 Tage

Kontraindikationen:

  • Akute Erkrankungen
  • Geschwulsterkrankungen
  • Allergische Hautreaktionen
  • Hautverletzungen im Bereich der zu behandelnden Stelle
  • Thrombophlebitis, Thrombose, Varizen
  • Behandlung mit Antibiotika

Die Behandlungen werden vom Arzt durchgeführt, die Anwendungszeit beträgt je nach Diagnose max. 15 Min.

 

Kategorie: 
Andere Behandlungen
Arzt: 
Ja
Typ: 
Spezial
Zeit: 
15 min
Kineziotaping - Heilbad Dudince
« alle Behandlungen