Inhalationen

Inhalationen sind als Heilverfahren schon seit der Antike bekannt. Ihre Bedeutung ist vor allem darin, dass sie die Heilung der Atemwege ermöglichen, die bei der heutigen Population der Wirkung verschiedener Schadstoffe und Allergene ausgesetzt sind. Zur Inhalierung sind Flaschenmineralwässer (Cígeľka, Fatra, Vincentka), sowie andere Mineralwässer, Mukolytika und Sekretolytika (Mukosolvan, Bromhexin) geeignet.

 

Die Inhalierung wird bei Heilung folgender Krankheiten verwendet  :

  • Infektionskrankheiten und allergische Erkrankungen 
  • Beschädigung der Schleimhaut der Atemwege 
  • nach Operationen und traumatischer Beschädigungen 

Die Behandlung wird von einer Krankenschwester durchgeführt 

Kategorie: 
Elektrotherapie
Arzt: 
Ja
Typ: 
Grund
Zeit: 
6 min
« alle Behandlungen