Hydrogalvan

Hydrogalvan(auch Vierkammerbad genannt) ist eine Anlage, die eine tiefgehende Galvanisierung der Körperteile mit Nutzung der Wasserelektroden ermöglicht. Sie besteht aus einem Generator des galvanischen Stroms und Wasserelektroden in Form von 4 Wannen aus dielektrischem Material (2 sind für Beine, 2 für Arme). Die Wannen sind mit Wasser mit der Temperatur von 36°C gefüllt.

 

Aplikation besonders bei:

  • Neuralgien 
  • Polyneuritis 
  • Gelenkschmerzen  
  • Entzündungen der Bindgewebe  

 

 

Kategorie: 
Elektrotherapie
Arzt: 
Ja
Typ: 
Grund
Zeit: 
20 min
« alle Behandlungen